Direkt zum Inhalt

Universität zu Köln | Prorektorat Lehre und Studium

Projektkoordinator/in (w/m/d) für das Projekt E-Studierendenakte.nrw

  • Online seit 07.10.2020
  • 201007-409660
  • Nicht-Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Projektkoordinator/in (w/m/d) für das Projekt E-Studierendenakte.nrw
Prorektorat Lehre und Studium


Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt.

Die Universität zu Köln leitet gemeinsam mit der Bergischen Universität Wuppertal das Projekt E-Studierendenakte.nrw, in dessen Rahmen eine elektronische Studierendenakte für die Hochschulen des Landes konzipiert wird. Die elektronische Studierendenakte ergänzt die bereits an vielen Hochschulen des Landes eingesetzten Campusmanagement-Systeme zur Unterstützung von Verwaltungsprozessen in Studium und Lehre um eine personenbezogene und datenschutzkonforme digitale Aktenführung. Das Projekt wird aus Mitteln der Digitalen Hochschule NRW gefördert.

IHRE AUFGABEN

  • Unterstützung der Projektleitung
  • Planung, Moderation und Protokollierung von Workshops
  • Dokumentation des Fachkonzeptes sowie der Schnittstellenspezifikationen
  • Protokollierung der Referenzimplementierungen (Universität zu Köln, Bergische Universität Wuppertal, Fachhochschule Münster)
     

WIR BIETEN IHNEN

  • Mitarbeit in einem hochschulübergreifenden Projekt zur Digitalisierung von Hochschulprozessen
  • ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB


Die Stelle ist ab 15.12.2020 in Vollzeit mit 39,83 Wochenstunden zu besetzen. Sie ist bis 31.07.2022 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 12 TV-L.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen online unter: https://jobportal.uni-koeln.de. Die Kennziffer ist TUV2010-01. Die Bewerbungsfrist endet am 21.10.2020.
 

Anforderungsprofil

IHR PROFIL

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Erfahrungen im Bereich der Hochschulverwaltung (Studierendenverwaltung/ Prüfungsverwaltung), insbesondere im Zusammenhang mit der Transformation von analogen in digitale Prozesse
  • Erfahrungen im Umgang mit Campusmanagement- und Dokumentenmanagement-Systemen
  • Kenntnisse im Datenschutzrecht
  • sehr gute kommunikative und didaktische Kompetenzen
  • sehr gute konzeptionelle und analytische Fähigkeiten

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Vollzeit
Zeitraum der Beschäftigung
Sie ist bis 31.07.2022 befristet.
Vergütung
Vergütung nach der Entgeltgruppe 12 TV-L
Bewerbungsfristsende
Mittwoch, 21. Oktober 2020 - 23:59
Bewerbungslink
https://jobportal.uni-koeln.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität zu Köln
Institut / Einrichtung
Prorektorat Lehre und Studium
Standort
Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln, Deutschland
Kontaktperson
Herr Jan Eden
E-Mail

jan.eden@uni-koeln.de

Kontakt

Herr Jan Eden

jan.eden@uni-koeln.de

Job location

Universität zu Köln | Prorektorat Lehre und Studium

Albertus-Magnus-Platz
50931 Köln
Deutschland